SOCIAL MEDIA


Social Media
Teil der B2B-Kommunikation

Social MediaAuch für B2B Unternehmen lautet die Frage längst nicht mehr: „Sollen wir über Social Media kommunizieren?“ Sondern vielmehr: „Welche Plattformen sind für uns relevant und wie schaffen wir die Ressourcen, um relevanten Content zu generieren?“ Social Media bietet Unternehmen die Chance mit Menschen in Kontakt zu kommen und ihnen einen Blick hinter die Kulissen zu gewähren. Ein wichtiger Faktor in der Unternehmenskommunikation, insbesondere auch bei der Personalgewinnung (HR).

In Zeiten einer Pandemie, die für Social Distancing sorgt, wird die Kommunikation über Social Media Kanäle zur effektiven Möglichkeit für Unternehmen mit ihren Stakeholdern in Kontakt zu treten, und um wichtige Informationen zu teilen.

LinkedIn, Twitter, Instagram, Facebook und Co.: Soziale Medien verbinden Menschen mit Unternehmen und deren Marken. Daher sind sie gute Instrumente nicht nur für das Personal Recruiting, sondern auch und wenn es darum geht die eigene Markenbekanntheit und Attraktivität zu steigern. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Sozialen Medien gewinnbringend für sich nutzen. Wir kennen die Plattformen und wissen durch unsere langjährige Erfahrung in Public Relations und  Pressearbeit, wie man glaubwürdig im jeweiligen Kanal kommuniziert. Gerne erarbeiten wir bei der awikom für Sie eine Social Media-Strategie und erstellen auf dieser Grundlage einen Redaktionsplan. Auf Wunsch gestalten und erstellen wir Ihre Social Media Profile und bespielen diese mit aktuellem Content. Wir unterstützen Sie auch gerne dabei, dies erfolgreich inhouse zu tun.

5 Gründe, warum wir der richtige Social Media Partner für Sie sind:

weil wir gute, spannende Posts schreiben

weil wir wissen, was Menschen im beruflichen Umfeld lesen wollen

weil wir Social Media planbar machen

weil wir aus (fast) jedem Schnappschuss ein aussage­kräftiges Bild machen

weil wir Ihre potenziellen Mitarbeiter hinter die Fassade blicken lassen

Eins ist sicher, Social Media ist ein nicht zu unterschätzender Wettbewerbsfaktor. Auch wenn die DSGVO und das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zur Mithaftung von Facebookseitenbetreibern bei etwaigen Datenschutzverstößen für große Verunsicherung gesorgt haben. Denn: Nicht nur das bessere Produkt verkauft, sondern auch das „Dahinter“ muss stimmen. Vor dem Start sollten sich Unternehmen jedoch Gedanken um Ziele und Zielgruppen machen. Bloßer Aktionismus nach dem Motto „Dabei sein ist alles“ führt nicht zum Erfolg.

Eine Umfrage des Ersten Arbeitskreises Social Media in der B2B Kommunikation unter Kommunikationsverantwortlichen in B2B Unternehmen ergab, dass sich die Social Media Nutzung zunehmend professionalisiert und daher immer größere Anforderungen an die verantwortlichen Abteilungen stellt. Zu den häufigsten Herausforderungen gehört der Mangel an geeigneten personellen und zeitlichen Ressourcen. Daher arbeiten Kommunikationsverantwortliche zunehmend mit Agenturen zusammen.

Ein Überblick über die zur Zeit erfolgreichsten B2B Social Media Kanäle:

LinkedIn

Die Nummer 1 der internationalen Business Social Media Plattformen mit weltweit ca. 700 Millionen Mitgliedern, allein ca. 14 Mio. davon im deutschsprachigen Raum.

Hier kommuniziert man auf Augenhöhe im Business Kontext. Die ideale Plattform um Kunden zu informieren, Neukunden zu gewinnen oder Kooperationspartner zu finden. Und im Karrierekontext nicht mehr wegzudenken.

Xing

Primär eine personal media Plattform mit ca. 19 Mio. Mitgliedern in der DACH Region. Hier steht der digitale Lebenslauf für die Jobbörse im Vordergrund. Es geht um berufliche Kontakte überwiegend für Freiberufler und Infos zu Veranstaltungen in der Region.

YouTube – Die Suchmaschine im Bewegtbild

Der Bewegtbild Kanal wird zunehmend als Suchmaschine genutzt und eignet sich, beispielsweise durch How-to Videos, für die Kundenpflege.

Twitter – Der Newsticker

Der schnelle Informationskanal für brandaktuelle, knackige News und ein direkter Draht zu den Fachmedien.

Instagram – Die Bildergalerie

Für B2B Unternehmen mit komplexen Produkten und sehr spezifischen Zielgruppen die Chance, ihre Außenwahrnehmung durch Emotionalisierung gezielt zu beeinflussen.

Facebook – Der Allrounder

Für B2B Unternehmen, mit einer Zielgruppe größtenteils jenseits der Millennials, die Plattform, um das menschliche hinter dem Unternehmen zu zeigen.

Wollen Sie erfolgreich in den Social Medien kommunizieren?
Dann sprechen Sie mich gerne an.

awikom die B2B kommunikationsagentur

Referenzen